Extrem erfolgreich!

Nur 3 Jahre nach der ersten Präsentation (2012) der J70 wurden weltweit bereits mehr als 900 Schiffe verkauft. Sowohl in den USA als auch in Europa trifft die J70 den Nerv der Zeit. Ein einfach handelbares, erschwingliches Sportboot mit einem sehr hohen Spassfaktor. An der Weltmeisterschaft 2015 starteten über 80 Schiffe, und auch an der  Europameisterschaft 2015 in Monaco waren knapp 70 J70's am Start. 

Des weiteren wird die J70 bei der Swiss Sailing League als Ligaboot eingesetzt. Und auch die Bundesliga (ab 2016 sowohl die 1. als auch die 2. Bundesliga) und die Champions League vertraut auf die J70.

Für 2016 sind Klassenregatten in der Schweiz geplant. Bereits 17 J70 Eigner (Stand Dez. 2015) sind der Klassenvereinigung beigetreten, Trend steigend. 



Gründe für den Erfolg

   

- slipbar  

- einfach zu trailern    

- schnell aufgebaut (kein Kran nötig, Mast kann von Hand gestellt/gelegt werden mit 2 Personen) 

- liegeplatzunabhängig

- auch für kleinere Budgets erschwinglich

- striktes One- Design

- keine teuren Foliensegel sondern Dacron

- hohes Geschwindigkeitspotenzial (Surf auf Vorwind ab 12 Knoten Wind)

- Crew 4 bis 5 Personen (je nach Gewicht)

- nach neusten Standards entwickelt und gebaut

Technische Daten: 

Länger über Alles
6.93 m 
Breite 2.25 m
Tiefgang 1.45 m
Leergewicht 745 kg
Am-Wind Segelfläche 21 m2
Gennaker Segelfläche

45 m2

Trailer Gewicht

ca. 290 kg

Kielgewicht

286 kg

Bildmaterial 


Supported by:



E-Mail Adresse

info@j70-class.ch

 

weiter Kontaktmöglichkeiten

Kontakte